Wer sind wir?

Die Innung Metallbau- und Feinwerktechnik bayerischer Untermain  

Vorstand 2015 mit Sitz in Aschaffenburg ist ein Interessens-Zusammenschluss von mehr als 100 Unternehmen des Metall-Handwerks. Das Gebiet erstreckt sich von Alzenau bis Amorbach und konzentriert sich auf die Betriebe des Metallbau und der Feinwerktechnik. Die Säulen unserer Innung sind die Vertretung der Interessen unserer Mitglieder in Bezug auf Ausbildung und Fachkräftesicherung sowie die Mitwirkung bei der Gestaltung  branchenspezifischer Besonderheiten und Rahmenbedingungen. Über die Mitgliedschaft im Fachverband Metall Bayern sind wir auch im Bundesverband Metall vertreten. Besonders für die klein- und mittelständisch geprägte Unternehmensstruktur unserer Mitglieder sind wir die Vertretung, um dem Einfluss äußerer Fremdbestimmung entgegenwirken zu können.

Dazu sind wir regional vor Ort der richtige Ansprechpartner gegenüber Handwerkskammer, BTZ, Berufsschulen, Politik und Behörden.
Letztendlich darf natürlich auch die fachliche Information und Unterstützung hinsichtlich neuer Fertigungstechnologien oder bei strukturellen Änderungen nicht fehlen. Hier dürften vor allem das Thema Industrie 4.0 und deren Bedeutung für unsere Mitgliedsbetriebe für die Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.