Verabschiedung Frau Brigitte Völk

20190828 114905 Homepage

Nach 14 Jahren als Geschäftsstellenleiterin wurde Frau Brigitte Völk in einer Feierstunde im Beisein der Vorstandschaft, von den stellvertretenden Obermeistern Kiriakos Papachrissanthou und Matthias Kress, sowie dem Leiter des Bildungszentrum der Handwerkskammer Aschaffenburg, Thomas Hasenstab, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.


Für ihre besonderen Verdienste wurde Frau Völk die Ehrennadel vom Fachverband Metall Bayern überreicht.


Für die über 150 Mitgliedsbetriebe, von Amorbach bis Geiselbach, der Innung Metallbau und Feinwerktechnik Bayerischer Untermain war sie immer ein kompetenter Ansprechpartner.
Für unsere mittelständigen Betriebe, mit ihren über 360 Auszubildenden, war sie die erste Anlaufstelle. Ebenso bei der Betreuung für die Berufsschulen Aschaffenburg und Miltenberg, mit überbetrieblichen Lehrgängen, Ausbilderabenden, Fachgesprächen mit Lehrgängen und Prüfungsvorbereitung. Auch bei der jährlichen Freisprechungsfeier unterstützte sie die Obermeister.

Die Vorstandschaft bedankte sich für die hervorragende Zusammenarbeit und würdigten ihr Engagement, ihr Pflichtbewusstsein und die Loyalität zur Innung.

Nachfolgerin von Frau Völk in der Geschäftsstelle der Innung ist nun Frau Claudia Find.

 

 

 

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.